Cagliari (Sardinien)
Cagliari (Sardinien)
Cagliari (Sardinien)
Cagliari (Sardinien)

Sprachaufenthalt Cagliari (Sardinien)

Lerne Italienisch in Cagliari auf der Insel Sardinien, Italiens verborgenes Schmuckstück, berühmt für seine Traumstrände mit kristallklarem Wasser und mysteriösen Ruinen.

Die italienische Insel Sardinien ist weltweit für ihre weissen Sandstrände, naturbelassenen Küsten und geheimen Höhlen bekannt. Besonders exklusiv ist die Costa Smeralda im Norden der Insel, dessen Schönheit vor allem Fotografen anzieht, um die Szenerie als Hintergrund für Shootings zu gebrauchen. Eine andere Berühmtheit ist der Berg Tuscalo, der von vielen bestiegen wird, um die mysteriöse Ausgrabungsstätte auf seiner Spitze zu betrachten. Um noch weiter in die Vergangenheit einzutauchen, sollte man das UNESCO-Weltkulturerbe Su Nuraxi besuchen, eine der ältesten, grössten und am besten erhaltenen Ruinen der Insel.

Wenn es um Wassersport geht, ist der Strand Cala Luna am besten geeignet, sei es zum Tauchen, Kayak fahren, Sportfischen oder auch, um in den eindrucksvollen Granithöhlen auf Erkundungs- und Klettertour zu gehen. Abseits des Treibens der Modestrände verbergen sich weitere Schätze der Insel wie die Costa Verde (Grüne Küste), so benannt wegen ihrer üppigen Vegetation. Dort kann man lange Spaziergänge machen ohne auf Bebauung zu stossen und schöne, ruhige Orte entdecken.

Cagliari - in der Sprache Sardiniens Casteddu genannt - ist ein idealer Ort für alle Geschichts- und Kulturbegeisterten. Die Hauptstadt ist einer der ältesten und wichtigsten Häfen der Insel und die Gassen aus Kopfsteinpflaster führen vorbei an architektonischen Meisterwerken wie romanischen Amphitheatern und spanischen Schlössern. Ein schöner Anlaufpunkt ist das Viertel Castello, wo man Gebäude mit verschiedensten Fassaden finden kann. Auch interessant ist die archäologische Ausgrabungsstätte Nora, eine zur Hälfte im Mittelmeer versunkene Stadt, von der man trotzdem viele Teile besichtigen kann.
Abends füllen sich die Strassen von Cagliari mit der sprudelnden Atmosphäre des ausgelassenen Nachtlebens. Wichtigster Treffpunkt ist dann der Plaza Yenne, beliebt bei den jungen Leuten der Insel und ein guter Ort, um lecker Essen zu gehen und typische Getränke der Insel zu probieren. Wenn du gerne eine tolle Aussicht auf die Stadt haben möchtest, empfiehlt es sich, den Torre de Elefante (Elefantenturm) hinauf zu steigen, einem alten Fort, oder einen Ausflug zum Sella del Diavolo (Sattel des Teufels) zu unternehmen, um die Legende hinter dieser Namensgebung zu erfahren und den spektakulären Blick auf die Küste zu geniessen.

Auch wenn die älteren Inselbewohner die jüngeren dazu anhalten, die Traditionen zu bewahren und Sardisch zu sprechen, ist Italienisch die meistgesprochene Sprache der Region. Für Sprachschüler ist dies optimal, denn sie können problemlos italienisch üben und sich auf der ganzen Insel verständigen, so dass niemandem dieser wunderschöne Ort für eine Sprachreise vorenthalten bleibt.

Facts

Bevölkerung165,000
OrtIm Osten Italiens auf der Insel Sardinien, am Tyrrhenischen Meer
KlimaMediterran

Sprachschulen in Cagliari (Sardinien)

Drei lächelnde Frauen mit Landkarte im Hintergrund

Gelegen in der wunderschönen Hauptstadt Cagliari, bietet One World seinen Schülern Italienischunterricht in einem angenehmen Ambiente an. Die Schule befindet sich im Stadtzentrum, im multikulturellen Viertel Marina, nur einige Gehminuten vom Hafen entfernt, dicht bei Parks, Cafés und Restaurants.

Details

Cagliari (Sardinien) - Fotos


Yalea Sprachreisen
Wir machen Gebrauch von Cookies, um unseren Service zu verbessern. Für mehr Information, klicken Sie bitte hierOK