Sprachaufenthalt in St Julians, Malta | Yalea Sprachreisen
St. Julians
St. Julians
St. Julians
St. Julians

Sprachaufenthalt St. Julians

Viele Märkte und bunte Fischerboote zeichnen den lebendigen Ort St. Julians an Maltas Ostküste aus, nur zwei Kilometer nördlich von der Hauptstadt Valletta, bekannt für Unterhaltung, Nachtleben und seine kulinarische Vielfalt. St Julians ist bei einheimischen und ausländischen Touristen ein gleichermassen beliebter Urlaubsort.

Besuche die Balluta-Bucht, wo du die ikonischen Art Nouveau Balluta-Gebäude sehen kannst oder die Spinola-Bucht, perfekt geeignet, um auf den Terrassen der vielen Restaurants essen zu gehen und die Aussicht auf die bunten Fischerboote zu geniessen.

Nachteulen zieht es in das Viertel Paceville in St Julian's, wo man in vielen Clubs und Bars die ganze Nacht durchtanzen kann. Für alle, die auf der Suche nach Erholung sind, bieten sich hingegen die schönen grünen Parkanlagen oder sanften Hügel an, welche das Stadtbild bestimmen. In St. Julian's findet jeder seinen eigenen Rhythmus und perfekten Englischkurs.

Sprachschulen in St. Julians

Ein leerer Rezeptionsbereich in hellen Farben

Lerne Englisch an der European School of English (ESE) in Malta, einer Schule, welche seit ihrer Gründung im Jahre 1996 hochwertigen Service für ihre Studenten anbietet. Die Qualität ist bei ESE überall ersichtlich: von der speziell angefertigten Ausstattung bis hin zu den professionell ausgebildeten Mitarbeitern. Die ESE-Lehrmethode fokusiert sich auf aktive Beteiligung von Seiten der Studenten u

Details

St. Julians - Reiseführer

Das Klima in St. Julians

Ausflüge rund um St. Julians

Die Yalea Ideen-Liste:

- Hypogäum von Tarxien -
Im Jahre 1914 staunte ein Bauer nicht schlecht, als er beim Pflügen eines seiner Felder auf eine Tempelanlage stiess, die über 4.000 Jahre alt ist. Genau wie bei Stonehenge in England fragt man sich auch auf Malta, wie die Tonnen schweren Kalksteine bewegt und bearbeitet wurden.

- Valleta -
Die Hauptstadt Maltas hat so einiges zu bieten. Die wohl bekannteste Attraktion ist die aus dem Jahre 1573 stammende St John's Co-Cathedral, deren Besuch schon fast ein Muss ist. Auch der Grand Master's Palace und das National Museum of Archeology sind empfehlenswert.

- Tempelanlagen von Hagar Qim und Mnajdra -
Die Tempelanlagen Hagar Qim und Mnajdra sind im Süden der Insel zu finden. Auch sie sind über 4.000 Jahre alt und ein beliebtes Ausflugsziel. Bevor die maltesischen 1, 2 und 5 Cent-Münzen durch den Euro ersetzt wurden, war auf ihnen das Tor des Mnajdra Tempels zu sehen.

- Katakomben -
Die bekanntesten Katakomben sind die von St. John's und von St. Agatha's. Wenn du die Gänge der St John's Katakomben erkunden möchtest, raten wir dir, eine Taschenlampe mitzubringen, denn Scheinwerfer suchst du an manchen Orten vergeblich. In den Katakomben der St. Agatha's Cathedrale kannst du dich einer Führung anschliessen und allerlei Interessantes über Maltas Vergangenheit erfahren.

- Dingli Cliffs -
Die Dingli Klippen ragen bis zu 253 Meter aus dem Mittelmeer und sind einfach von Valleta aus mit dem Bus zu erreichen.

- Blue Grotto -
Ein Bild der Blauen Grotte ist wohl in jedem Reiseführer zu finden. Das prächtige Farbenspiel ist am besten vormittags zu bestaunen. An schönen Tagen kannst du vom nahe gelegenen Hafen aus eine Schifffahrt zur Blue Grotto unternehmen.

- San Anton Palace -
Der San Anton Palace – heute der Sitz des Maltesischen Präsidenten – ist vor allem für seinen wunderschönen Garten bekannt. Besucher sind eingeladen, durch den Park zu schlendern und die tropischen Pflanzen, Springbrunnen und künstliche Seen zu geniessen.

- Popeye Village -
Die Kulissen zum im Jahre 1980 gedrehten Popeye Film wurden kurzerhand zu einem Vergnügungspark umfunktioniert.

- Gozo -
Nicht nur auf Malta, sondern auch auf Gozo gibt es Historisches zu entdecken. Der Tempel Ggantija ist mit seinen über 5.500 Jahren eines der ältesten noch erhaltenen Gebäude der Welt. Nach Erkundungstouren der verschiedenen Attraktionen kannst du dich an einem der zahlreichen Badestrände entspannen und dich in den Fluten des Mittelmeeres abkühlen.

Informationszentrum

Touristeninformationsbüros gibt es am Flughafen, in Valletta und Gozo. Adressen und Telefonnummern findest du hier.

Kostenlose Info-Hotline

Der kostenlose Informationsdienst ist montags bis freitags von 08.00 – 12.30 Uhr und von 13.15 – 17.00 Uhr unter der Nummer 8007 2230 erreichbar.

Buspass

Malta’s Bussystem kennt drei Zonen. Ein Einwegticket für eine Fahrt durch alle Zonen kostet dich nicht einmal 1 Euro. Wenn du jedoch vor hast, den Bus mehrmals pro Tag zu benutzen, lohnen sich die so genannten Day Tickets. Diese können für einen, drei, fünf oder sieben Tage gelöst werden und ermöglichen dir während dieser Zeit unbeschränkte Fahrt mit allen Bussen.

Nachtleben

St Julian’s und Paceville sind für ihr Nachtleben bekannt. Während der Hauptsaison wirst du bestimmt jeden Abend eine passende Location zum Feiern finden. Auch Strassenfeste sind keine Seltenheit und sind ideal, um "Locals" kennenzulernen. In der Nebensaison beschränkt sich das Partyleben in den Clubs meist auf die Wochenenden. Während der Woche kannst du dich aber mit deinen Freunden in einem Pub oder Restaurant treffen.

Shopping

Das moderne Bay Street Shopping Centre ist St. Julian’s beste Shoppingadresse. Wenn du lieber die kleineren Geschäfte erkundigen möchtest, empfehlen wir dir das nahegelegene Sliema oder Valletta. Während der Woche findest du an der Merchants Street in Valletta den Tagesmarkt und am Wochenende kannst du an den Ständen des Flohmarktes entlang schlendern.

Tours

Wenn du eine der verschiedenen Tempelanlagen Maltas besuchst, kann sich der Anschluss an eine Gruppe lohnen, da die Guides oftmals sehr viele Informationen haben, die du in keinem Reiseführer finden wirst. Falls du also nicht nur Fotos, sondern auch einiges an Geschichte mit nach Hause nehmen möchtest, ist eine geführte Tour sicherlich empfehlenswert.

Multi-Site Tickets

Erkundige dich in einem Tourismusbüro über die Multi-Site Tickets. Wenn du mehr als nur eine Touristenattraktion besuchen möchtest, kannst du dir mit diesem Ticket einen Teil der Eintrittsgebühren sparen.

Kleiderregeln für Kirchbesuche

Wenn du dich auf eine Erkundungstour der 365 Kirchen Maltas begibst, solltest du unbedingt darauf achten, dass du weder Shorts noch ärmellose T-Shirts trägst. Ansonsten wird dir der Einlass meistens verwehrt. In einigen Kirchen sind auch Sandalen nicht gern gesehen.

Bierfans

Bierfans sollten unbedingt die zwei typisch Maltesischen Biere Cisk und Hopleaf probieren.

Maltas Events

  • Carnival
  • Malta Arts Festival
  • Malta Fireworks Festival
  • Malta Jazz Festival
  • Easter - Ostern
  • Festival Mediterranea

St. Julians - Fotos


Sprachaufenthalt in

Yalea Sprachreisen
Wir machen Gebrauch von Cookies, um unseren Service zu verbessern. Für mehr Information, klicken Sie bitte hier. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu? 
JaNein