Wir machen Gebrauch von Cookies, um unseren Service zu verbessern. Für mehr Information, klicken Sie bitte hier. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?

Sprachreisen nach Lewes

"Wie eine Spielzeugschachtel unter einem großen Amphitheater aus Kreidehügeln" - So beschrieb einst der Künstler und Dichter William Morris die Provinzhauptstadt Lewes in ihrer idyllischen Umgebung in Südengland. Die verträumte Grafschaft Sussex fungiert schon seit dem 19. Jahrhundert als Quelle der Inspiration für britische Künstler und Schriftsteller. Wer sich für Literatur begeistert kann rund um Lewes die Häuser einiger der bekanntesten Autoren Englands besuchen, wie z.B. die von Arthur Conan Doyle oder Virginia Woolf.

Für Aktivurlauber hat die Gegend gleichermassen viel zu bieten, wie für jene, die in den grünen Anhöhen des South Downs Nationalparks Entspannung suchen. Entlang der wunderschönen Küstenlinie und der Kreidefelsen Seven Sisters eröffnen sich herrliche Panoramablicke für Mountainbiker und Wanderer. Das nahegelegene Newhaven trumpft neben seiner viktorianischen Festung mit Militärmuseum auch mit hervorragenden Surfbedingungen auf.

In den mittelalterlichen Gassen von Lewes selbst konnte bis heute das kulturelle Erbe und besondere Flair der historischen Kleinstadt rund um Lewes Castle bewahrt werden. Als Knotenpunkt der Bahnverbindungen in die nahegelegenen Städte, wie Brighton, Eastbourne und London, bietet Lewes hervorragende Anbindungen für diejenigen, die gelegentlich der Trubel der grösseren Städte lockt.

 4
1
48

Sprachschulen in Lewes

Sussex Downs College

Lewes - Reiseführer


Guy Fawkes-Nacht

Jährlich am 5. November zieht es bis zu 80.000 Menschen nach Lewes, um bei feierlichen Fackelzügen, Lagerfeuern und einem grossen Feuerwerk der Aufdeckung des Gunpowder Plots (Pulververschwörung) aus dem Jahre 1605 zu gedenken, bei der von den britischen Katholiken ein Sprengstoffanschlag auf den protestantischen König Jakob I. geplant wurde.

Viva Lewes Stadtmagazin

Das liebevoll erstellte Lokalmagazin über die Stadt Lewes erscheint monatlich in neuem Gewand und lässt sich auch komplett online lesen: www.vivalewes.com

Wusstest du...

...dass der Five Hundred Acre Wood im Ashdown Forest das Vorbild für den Hundert-Morgen-Wald (engl. Hundred Acre Wood) aus den Kindergeschichten rund um Winnie Puuh war? Der Autor A.A. Milne und seine Familie lebten in der Nähe des Naturschutzgebiets, in dem sich viele der im Buch und Film genannten Orte noch heute wiederfinden lassen.